Circus Monti 2017

Die Vorbereitungen für die 33. Monti-Tournée sind in vollem Gange.
Für Konzept, Regie und Choreographie konnten Marie-Josée Gauthier und Sylvain Lafortune gewonnen werden.

Am 4. August 2017 wird der Circus Monti in Wohlen seine 33. Première feiern und anschliessend während vier Monaten in zehn Schweizer Städten gastieren.

Die beiden Frankokanadier Marie-Josée Gauthier und Sylvain Lafortune konnten erneut für Konzept, Regie und Choreographie gewonnen werden. Sie zeichneten bereits für das Monti-Programm 2015 tourbillon verantwortlich und werden anfangs Juni 2017 zu den Probenarbeiten in Wohlen AG erwartet.

Das Konzept der neuen Inszenierung ist in Bearbeitung und das entsprechende Artistenensemble ist beinahe komplett.

Die 33. Tournée wird den Circus Monti von anfangs August bis Ende November in neun Schweizer Städte führen. Bei den folgenden Gastspielen hat es Anpassungen gegeben:
- In Solothurn wird der Circus Monti anfangs Oktober in der Nähe des Schwimmbades Halt machen.
- Das Gastspiel Bern (Allmend) dauert erstmals drei Wochen.
- Die Saison wird erstmals in Zürich (Kasernenareal) mit einem vierwöchigen Gastspiel in Zürich beendet.

Der Vorverkauf startet am 10. Juli 2017 um 8.00 Uhr (jeweils ab vier Wochen vor Gastspielbeginn).

Text Copyright by Circus Monti

Tourneeplan Monti

Fotogalerie Circus Monti

© 2002 - 2017 Circus & Kirmeswelten :: Alle Rechte vorbehalten