Frühlingsfest Köln

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vom 15. April bis 1.Mai heißt es: Jahrmarktstrubel für die Besucher auf der Osterkirmes in Köln-Deutz. Premiere auf der Deutzer Werft feiert die größte mobile Wildwasserbahn Europas.

Am Ostersamstag geht's los mit dem Frühlingsvolksfest, das für Kirmesspaß am Deutzer Rheinufer sorgt. Werktags öffnen die Stände, Buden und Fahrgeschäfte um 14 Uhr und schließen um 22 Uhr. Sonn- und Feiertags geht es um 12 Uhr los. Am Eröffnungssamstag (15. April) und am letzten Freitag (28. April) des Volksfestes wird jeweils bei Einbruch der Dunkelheit (gegen 21 Uhr) ein Höhenfeuerwerk abgeschossen. Am Dienstag, den 25. April, ist Ruhetag.

Publikumslieblinge wie die Wilde Maus oder der Musikexpress sind auf dem Festgelände mit dabei. Für den Kirmesnachwuchs stehen unter anderem ein Autoscooter und Kinderkarussells bereit. Mit dem Europa-Riesenrad befindet sich das mit 55 Metern weltweit höchste transportable Riesenrad mit freidrehenden Gondeln in Köln-Deutz.

Darüber hinaus sind die "Riesenschleuder" Flash vor Ort, ebenso das Laufgeschäft Pirate Adventure. Und beim Blower wird man hin und her geblasen. Eine Premiere gibt es ebenfalls an der Deutzer Werft: die größte mobile Wildwasserbahn Europas. Sie ist 21 Meter hoch und hat eine 520 Meter lange Fahrbahn.

Text Copyright Koeln.de

 

Bildergalerie Aufbau 2017

 


Letzte News

© 2002 - 2017 Circus & Kirmeswelten :: Alle Rechte vorbehalten