Aufbau Oktoberfest München

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der Auf- und Abbau der Wiesn wird nicht umsonst als „die größte Baustelle Münchens“ bezeichnet. Denn wenn man sich ein paar Zahlen aus dem Jahr 2015 zu Gemüte führt, dann ist das alles andere als abwegig: Die Zeltbaufirma, die unter anderem das Hofbräu-Festzelt, das Armbrustschützenzelt und die Ochsenbraterei aufbaut, ist mit ca. 200 Arbeitern vor Ort. Sie karrt rund 800 LKW-Ladungen Material auf die Theresienwiese und verlegt rund 35.000 Quadratmeter Fußboden pro Festhalle. Aber was wiegt wohl so eine Halle, zum Beispiel das Augustiner Festzelt? Das Zelt selbst hat 630 Tonnen Gewicht, die verbauten Binder kommen auf 300 Tonnen und der Turm schlägt noch einmal mit 70 Tonnen zu Buche. Im Zelt sind 13,5 Kilometer Elektrokabel verbaut, 270 Meter Gas- und 370 Meter Wasserleitungen. Um dieses Zelt fristgerecht auf- und abzubauen braucht man 80 Arbeiter.

Der Aufbau des Oktoberfests dauert zehn Wochen, der Abbau geht in fünf vonstatten. Damit 5,6 Millionen Besucher 6,6 Millionen Maß trinken und über 360.000 Brathendl essen können, wie im vergangenen Jahr.

Text Copyright by muenchen.de

Aktuelle Bilder (15.August) von den Webcams:


Abbau Cranger Kirmes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Dreieinhalb Regentage - das drückt auf die Besucherbilanz. Etwa 3,8 Millionen Besucher haben in diesem Jahr die Cranger Kirmes besucht. Diese Hochrechnung stellten Stadt und Schausteller am Sonntagmittag auf. Die magische 4-Millionen-Grenze war angesichts mehrerer Regengüsse nicht zu erreichen.

Das neue Festzelt sei gut angenommen worden, so die Stadt. Doch die Beteiligten wollten die Bilanz nicht alleine an den Zahlen festzurren, sie zogen ein positives Fazit. „Die Stimmung war gelöster, es gab nicht diese Grundanspannung wie im vergangenen Jahr als wir unter dem Eindruck des Terroranschlags von Nizza gestanden haben“, sagte Kirmesdezernent Johannes Chudziak. Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerbundes, ergänzte, dass die Schausteller angesichts des Wetters Einbußen hinnehmen mussten, aber: „Die wirtschaftliche Seite ist nicht alles. Wir haben eine friedliche Kirmes erlebt.“

Text Copyright by WAZ

Anbei noch eine Galerie von mehr als 200 Bildern vom gestrigen Abbautag.

 

Bildergalerie Abbau Cranger Kirmes 2017

 

 

Aufbau Cranger Kirmes

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einen tag vor der Eröffnung der Cranger Kirmes , habe ich noch einmal eine Platzrunde gedreht. Überalle wird noch einmal Hand angelegt, geputzt und gewaschen, die Vorräte auf gefüllt oder die letzten Aufbauarbeiten erledigt. 

Denn ab dem 3. August um 18.00Uhr öffent sich die Kirmes.

 

Bildergalerie Aufbau Cranger Kirmes Teil 3

 


Olympia Looping auf Crange

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der Olympia Looping des Schausteller Barths aus Euskirchen ist nach einem Jahr Pause wieder auf der Cranger Kirmes zu gast. Nach der Rheinkirmes in Düsseldorf ist es die 2. Station des Stahlkollosses, bevor es nach München zum Oktoberfest geht.

Anbei einige Impressionen vom Aufbau in Crange.

 

Bildergalerie Olympia Looping Crange 2017

 


Roncalli Aufbau in Lübeck

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der Sommerpause, wo der Circus bereits Anfang Juli in Lübeck eingelagert wurde, begann der Aufbau der Zeltstadt am Holstentor. Bei schlechtem Wetter mit Dauerregen war nicht nur der Circusplatz, sondern auch der Artistenplatz stark aufgeweicht und von Fahrspuren gekennzeichnet. 

Der Lübecker Circusfreund Lars Affeld hat mir einige tolle Aufnahmen von der Anreise sowie vom Aufbau zur Verfügung gestellt.

 

Bildergalerie Roncalli Lübeck 2017

 


Letzte News

© 2002 - 2017 Circus & Kirmeswelten :: Alle Rechte vorbehalten